Architekturbüro Hamm + Partner
01.01.1984
Dipl. Ingenieur Willi Hamm beginnt seine Tätigkeit als freischaffender Architekt in Selters-Haintchen.

1984 - 1985
Aufgrund der guten Auftragslage stellt Willi Hamm zwei Dipl.-Ingenieure, eine Bauzeichnerin und eine Halbtagskraft als kaufmännische Angestellte an.

1985
Erwerb und Umbau neuer Büroräume in Bad Camberg. Es erfolgt der Umzug des Büros in die Rudolf-Dietz-Str. 13 in Bad Camberg.

1994
Die langjährigen erfahrenen Mitarbeiter Harald Meurer, Michael Hamm, Ottmar Lang und Ulrich Schmidt werden Partner im Architekturbüro Willi Hamm.
Das Unternehmen firmiert nun unter "Architekturbüro Willi Hamm + Partner GbR". Büroinhaber und Geschäftsführer ist Willi Hamm.

1997
Das Büro führt ein Qualitätsmanagementsystem ein und erhält als eines der ersten Architekturbüros in Hessen die Zertifizierung nach der weltweit gültigen DIN ISO Norm 9001.

2005
Eröffnung der Zweigstelle des Architekturbüros Willi Hamm + Partner in Limburg an der Lahn, Rossmarkt 9.

2007
Oliver Hamm wird Partner und zweiter Geschäftsführer im Architekturbüro Willi Hamm + Partner.

2007
Das Büro erhält zum zehnten Mal in Folge die Zertifizierungsurkunde für das Qualitätsmanagement nach DIN ISO 9001.

01.01.2016
Umfirmierung Willi Hamm + Partner GbR in Hamm + Partner Partnerschaftsgesellschaft mbB, Architekten und Ingenieure
Das Büro beschäftigt 27 Mitarbeiter, davon 19 Architekten und Diplom-Ingenieure, 1 Bauzeichner, 5 kaufmännische Angestellte,
2 Auszubildende.